Englisch lernen mit Youtube ist wunderbar, denn Youtube ist eine super Plattform zum Lernen von Sprachen. Denn dir wird hier viel mehr geboten, als lustige und verrückte Katzenvideos!

Auf Youtube findest du eine riesige Anzahlt von Kanälen, mit denen du die verschiedensten Sprachen lernen kannst. Um dir Englisch lernen mit Youtube näher zu bringen, erkläre ich dir in diesem Beitrag, wie das ganze funktioniert. Und außerdem stelle ich dir 10 gute Kanäle zum Lernen von Englisch vor.

 

Warum gibt es Youtube-Kanäle zum Englisch lernen?

Youtube Kanäle zum Englisch lernen sind zum Beispiel von Sprachlehrern gemacht, die auf diese Weise neue Kunden gewinnen möchten oder Geld durch viele Aufrufe auf Youtube verdienen. Und dir deswegen gratis Englisch beibringen.

Einige haben auch einfach Spaß an der Sache und es ist ihr Hobby.

Daneben gibt es natürlich aber auch die Big Player, wie Babbel. Diese präsentieren hier ihre Dienste und gewähren dir einen Einblick in ihre Programme, um dich letztendlich als Kunden zu gewinnen.

In diesem Beitrag sind die Big-Player für mich aber nicht interessant und ich werde dir die anderen Sprachkanäle vorstellen.

Wenn du aber mehr über Babbel erfahren möchtest, dann profitiere von meiner Babbel Erfahrung.

  

Wie funktioniert das Englisch lernen mit Youtube?

Die Videos richten sich an Anfänger bis Fortgeschrittene und haben je nach Anbieter unterschiedliche Schwerpunkte. Oft werden dir aber problematische Grammatiken oder spezielle Vokabeln erklärt.

Da die meisten der Kanäle in der jeweiligen Sprache angeboten werden, brauchst du aber manchmal schon komplexere Kenntnisse der Sprache, um mitzukommen. Dennoch eignen sie sich wunderbar, um dir beispielsweise problematische Grammatiken zu erklären.

Aber es gibt auch Kanäle für Anfänger. Mit der richtigen Kanalauswahl ist für jeden etwas dabei.

Um dir einmal zu zeigen, wie das Ganze funktioniert siehst du unten ein Videopost von engVid. Der Kanal hat heute am 14.09.18 unglaubliche 2,4 Millionen Abonnenten, was für deren Qualität spricht. Und Ronnie eine der Lehrerinnen erklärt dir hier den Unterschied zwischen must to und have to. 



Aber Youtube Kanäle bieten dir noch mehr, als Grammatiken aufzuklären. Einige der Videos sind besonders für fortgeschrittene Lerner extrem wichtig, da dir Muttersprachler einige Feinheiten ihrer Sprache mitgeben.

So wie James, auch von engVid, der dir aus Sicht des Muttersprachlers erklärt, warum du das Word „very“ weniger verwenden sollst. Und anstatt dessen lieber andere Wörter nutzen sollst. Echt empfehlenswert!



 

Wie du mit Youtube Englisch lernst.

Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten und du muss je nach Video unterschiedlich viel Zeit mitbringen.

  • Einige Videos trainieren dein Sprachverständnis, indem du schlicht zuhörst.
  • Du kannst bestimmt grammatikalische Feinheiten lernen, wie im Video oben den Unterschied zwischen must to und have to
  • Außerdem geben einige Beiträge Tipps zum effektiven Lernen der jeweiligen Sprache.
  • Daneben kannst du auch Vokabeln lernen, wie du am Beispiel des Videos von James sehen kannst.

 

Um dir jetzt aber nicht nur zu erklären, wie du mit Youtube Englisch lernen kannst, sondern auch gleich starten kannst. Stelle ich dir nun einige ausgewählte Kanäle vor.


Werbung/Affiliatelinks

Empfehlungen für erfolgreiches Lernen!

Bestnote: Lernerfolg verdoppeln, Prüfungsangst halbieren*
Martin Krengel - Herausgeber: Eazybookz - Taschenbuch: 256 Seiten
15,95 EUR
Stroh im Kopf?: Vom Gehirn-Besitzer zum Gehirn-Benutzer*
Vera F. Birkenbihl - Herausgeber: mvg Verlag - Taschenbuch: 336 Seiten
8,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 26.06.2019 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


 

Englisch Lernen mit Youtube: Die Kanäle

EnglishLessons4U

Ronnie und James von EnglischLessons4U habe ich dir oben schon vorgestellt. Sie sind aber nur zwei der Lehrer auf diesem Kanal. Insgesamt sind es 11 Lehrer mit über 900 Beiträgen.

Die meisten Videos sind zwischen 5 und 15 Minuten lang. Einige gehen aber auch einmal gut eine halbe Stunde.

Und hier findest du als Anfänger und Fortgeschrittener etwas für dich.



 

BBC Learning English

Der Kanal der BBC steht unter dem Motto „Learn, share and love englisch“  und bietet dir eine große Bandbreite an verschiedenen Lektionen.

Du bist hier als Anfänger und Fortgeschrittener willkommen.

Es gibt beständig neue Videos und wenn die BBC dahinter steht, kannst du dir auch bei der Qualität sicher sein.



 

Learn English with EnglishClass101.com

Auch dieser Kanal ist für dich als Anfänger oder Fortgeschrittener interessant und bietet dir zum Teil sehr lange und ausführliche Kurse an.

Zum Beispiel 2-stündige Videos zum aktiven Zuhören und Fragen beantworten oder 25-minütige Beiträge für absolute Beginner.



 

Daily English Conversation

Dieser Kanal legt seinen Schwerpunkt auf Gesprächen, daher findest du hier keine Grammatikerklärungen oder Ähnliches. Das Verständnis von Gesprächen ist das, worum es hier geht.

Das Niveau richtet sich bei den meisten Videos eher an Fortgeschrittene, aber es gibt auch Videos für Anfänger.
Viele ältere Videos sind sehr kurz gehalten, inzwischen brauchst du aber mit durchschnittlich 15 bis 30 Minuten etwas länger für die Lektionen.


 

Oxford Online English

Oxford online English erklärt dir besonders, wie du die englische Sprache benutzt. Im Beispiel Video unten wird dir erklärt, wie du eine Geschichte im englischen erzählst.

Daneben bekommst du aber auch Anleitungen für Grammatik- und Vokabelgebrauch. Die meisten Videos sind um die 15 bis 20 Minuten lang und viele Inhalte auch für Anfänger geeignet.



 

Rachel’s English

Rachel konzentriert sich in ihrem Account darauf, nicht Muttersprachlern American English beizubringen. Dabei geht es ihr um Aussprache, Grammatik und Hörübungen.

Dabei bist du auch als Anfänger bei Rachel willkommen und profitierst von ihren 10 Jahren Erfahrung als englisch Lehrerin.



 

Speak English With Vanessa

Vanessa erklärt dir in vielen Videos englische Vokabeln, Grammatik und Allgemeines zum Sprachgebrauch und Lernen.

Die Videos sind meistens zwischen 10 und 20 Minuten lang. Und Vanessa ist auch Amerikanerin, entsprechend lernst du hier überwiegend American English.



 

To Fluency

Mit dem Kanal To Fluency hat der Betreiber Jack das Ziel dir fließendes Englisch beizubringen.

Sein Hauptmittel ist dabei seine Liveshow „TO FLUENCY SHOW!“. Hier vermittelt er dir auf lustige Weise Grammatik und Vokabular.

Die Kurse sind dann aber auch einmal gut eine Stunde lang.



 

The English Coach

Das Angebot von The English Coach richtet sich nicht an Anfänger, sondern bewusst auf fortgeschrittene Lerner. Entsprechend werden besonders Themen bearbeitet, die den richtigen Sprachgebrauch betreffen.

Wer schon fortgeschritten ist, sollte hier auf jeden Fall einen Blick riskieren.



 

Love English with Leila & Sabrah

Dieser Kanal wird nicht wie die anderen von einer Einzelperson betrieben, sonder von einem Duo. Die beiden haben den Youtube NextUp Preis 2018 gewonnen, was für die Qualität ihres Kanals spricht.

Die beiden zeigen dir eine große Bandbreite an verschiedenen Themen, wie Grammatik, Vokabeln oder Aussprache. Daneben legen sie aber auch einen Schwerpunkt auf typisch britisches Englisch.

Ihr Angebot ist auch für Anfänger geeignet.


 

Fazit

Ich hoffe, dir gefällt die Auswahl der Youtube-Kanäle und hilft dir weiter bei Lernen.

Ebenfalls auf Youtube findest du eine ganze Reihe an Cartoons. Auch mit ihnen kannst du wunderbar eine Sprache lernen, wie du hier lesen kannst.

Willst du hingegen wissen, wie die Großen am Markt, wie Babbel, das Sprachenlernen ermöglichen, dann schau einmal hier vorbei und profitiere von meiner Babbel Erfahrung.

Teile diesen Beitrag

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Englisch lernen – Online, kostenlos & ohne Anmeldung

Wenn du Englisch lernen möchtest, online kostenlos und ohne Anmeldung, dann gibt es im Internet viele Möglichkeiten. Aber welche sind die richtigen?Um dir bei diesem Dilemma unter die Arme zu greifen, habe ich eine Liste mit 88 Internet Adressen zum Englisch lernen...

Sprachen lernen mit Kindersendungen

Auch mit Kindersendungen kannst du eine Sprache lernen. Das liegt vor allem daran, dass sie einfach zu verstehen sind. Daher eigenen sie sich wunderbar für Anfänger.

Bildquellen