Ich bin der Meinung Englischwörterbücher, egal ob auf Papier oder digital, sind staub trocken und verdammt langweilig. Oder benutzt du sie wirklich gerne und schmökerst in einem Wörterbuch oder einem online Dictionary?

Aber es geht auch anders, und zwar mit Schmökergarantie.

 

Warum ist ein normales online Dictionary so langweilig.

Ein normales online Dictionary wie das Cambridge Dictionary oder das Oxford Learner`s Dicitionary bieten dir unglaublich viele Informationen. Sie sind super. Aber du bist nur aus einem Grund da, du möchtest die Übersetzung für ein Word, das du nicht kennst.

Im Idealfall liest du dir noch die Erklärungen und Hinweise zur Benutzung des Wortes durch. Oder du hörst dir die Aussprache an. Dann bist du weg, denn du hast, was du wolltest, die Übersetzung.

Denn der Rest des englischen Wörterbuches ist uninteressant und du machst die Seite zu.

Das du in einem solchen Wörterbuch noch viele hilfreiche Informationen finden kannst, ist klar. Der Aufbau schafft allerdings nur wenig Lust zum Verweilen.

 

Werde zum Forscher mit einem visuellen Englischwörterbuch.

In unserer modernen Welt gibt es aber einen anderen Weg. Auf visuwords.com hast du die Möglichkeit Wörter, die dich interessieren, visuell darstellen zu lassen. Und zwar ganz einfach.

Du musst das Wort nur in die Suche eingeben.

Anschließend bekommst du die Bedeutungen sowie die Verknüpfungen mit anderen Wörtern und Konzepten grafisch dargestellt. Du kannst so in sekundenschnelle Diagramme erstellen und lernst, wie Wörter miteinander in Beziehung stehen. Und das alles mit einem einfachen visuellen Englisch Wörterbuch.

Das Einzige, was du brauchst, ist eine Internetverbindung. Visuwords kannst du kostenfrei und ohne Anmeldung nutzen. Aber wie kannst du Englisch lernen mit visuwords?


*Werbung/Affiliatelink

Wie du 500% schneller lernst, dein Gedächtnis verbesserst und ein Fachbuch von 200 Seiten in weniger als 3 Stunden durcharbeitest…

Ich will mehr über das Ebook „Werde ein Turbolerner“ erfahren*

Exklusiv als Student. Schließe eine kostenfrei 12-monatige Probemitgliedschaft bei Amazon Prime ab!

Schau vorbei für kostenlosen Premiumversand sowie unbegrenztes Streamen von Filmen und Serien!*


Wie funktioniert Englisch lernen mit visuwords?

Du gibst, wie gesagt, einen Begriff ein. Zum Beispiel „love“. Als Ergebnis bekommst du folgende Grafik.

Wie du siehst, steht im Zentrum der Begriff selbst und um ihn gruppieren sich verschiedene Bedeutungen, die mit Liebe in Zusammenhang stehen. Gehst du mit der Maus auf einen Begriff, erhältst du die Definition.

„Love“ gibt es zwei Mal blau und zwei Mal grün. Die Legende, die du nicht auf dem Bild siehst, weist die grünen Bedeutungen als Verben und die blauen als Nomen aus. Entsprechend hat das Nomen „love“ neben Liebe auch noch eine Bedeutung im Tennis.

So weit so gut, aber noch nicht umwerfend? Und warum sollst du damit nun viel Zeit verbringen wollen? Ganz einfach, weil du weitere Verknüpfungen schaffen kannst, wenn du die einzelnen Bedeutungen auswählst. 

Im Fall von „love“ im Tennis ist dies zunächst nur „score“.

Aber auch diese Vokabel kannst du erweitern und erhältst entsprechend neue Bedeutungen.

 

Erweiterst du aber „love“ in seiner Bedeutung als Liebe, bekommst du direkt neue Begriffe. Und du bekommst Beziehungen zu bereits vorhandenen Bedeutungen aufgezeigt sowie das Gegenteil, den Hass.

 

Auf diese Weise kannst du sehr schnell neue Bedeutungen zu einem Begriff erfassen und alle möglichen Beziehungen visuell darstellen. Du kannst deinen Wortschatz erweitern. Finde andere, passendere oder bessere Begriffe und verbessere dein Englisch damit ganz spielerisch.

Mit einem normalen Wörterbuch wäre das nicht möglich, egal, ob auf Papier oder online.

Probiere visuwords unbedingt aus, für mich ist es ein wertvolles Tool, das ich nicht missen möchte. Und du kannst es als super Ergänzung benutzen, wenn du meine Anleitung zum selbstständigen Sprachen lernen in drei Schritten benutzt. 

Du kannst auch gerne einen Kommentar hinterlassen, und berichten, wie du visuwords findest.

Teile diesen Beitrag

Hier findest du weitere Tipps

Englisch lernen – Online, kostenlos & ohne Anmeldung

Wenn du Englisch lernen möchtest, online kostenlos und ohne Anmeldung, dann gibt es im Internet viele Möglichkeiten. Aber welche sind die richtigen?Um dir bei diesem Dilemma unter die Arme zu greifen, habe ich eine Liste mit 88 Internet Adressen zum Englisch lernen...

Englisch lernen mit Youtube

Sprachen mit YouTube zu lernen ist super einfach. In diesem Artikel erfährst du wie es geht und bekommst gleich 15 Kanäle zum Starten dazu.

Sprachen lernen mit Kindersendungen

Auch mit Kindersendungen kannst du eine Sprache lernen. Das liegt vor allem daran, dass sie einfach zu verstehen sind. Daher eigenen sie sich wunderbar für Anfänger.

Bildquellen